2 freie Plätze im Gruppentraining

Grundausbildung 1 - Basics (Gruppe 1b): Dienstags von 17:30 bis 18:30 - 1 freier Platz
Grundausbildung 1 - Basics (Gruppe 1a): Mittwochs von 19:00 bis 20:00 - 1 freier Platz
Gruppengröße: max. 6 Teilnehmer
Mindestalter des Hundes: ab 14 Wochen


Gruppentraining "Lernen & Erziehung" plus Gerätetraining!

Durch die Kombination aus Lernen und Gerätetraining macht das Training immer Spaß und wird nie langweilig.

- Teilnehmen können Hunde ab einem Alter von 14 Wochen.
- Kleine Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern.

Die Gruppen sind nach dem jeweiligen Ausbildungsstand der Hunde unterteilt.
Somit ist ein passender Einstieg unter Berücksichtigung des Ausbildungsstandes gewährleistet.
Ein Wechsel in eine höhere Gruppe ist jederzeit möglich. Bereits erworbene Teilnehmerkarten sind bei einem Gruppenwechsel weiterhin gültig.

Das Schulungssystem ist in 3 Gruppen mit unterschiedlichem Ausbildungsstand unterteilt.


  • Grundausbildung I

    Erlernen der Basics
    Sitz, Platz, Abruf
    An der Leine laufen

  • Grundausbildung II

    Festigen des Erlernten
    Abbau von Handzeichen
    Erlernen von "Bleib"

  • Die Profis

    Anspruchsvolle Übungen
    Tricks, Distanzarbeit usw.
    .

Weitere Informationen zum Training

  • Wann findet das Training statt?

    • 1. Grundausbildung I:
    • Dienstags von 17:30 bis 18:30 (Gruppe 1b)
    • Mittwochs von 19:00 bis 20:00 (Gruppe 1a)
    • 2. Grundausbildung II:
    • Montags von 17:30 bis 18:30 (Gruppe 2b)
    • Dienstags von 19:00 bis 20:00 (Gruppe 2a)
    • 3. Die Profis:
    • Montags von 19:00 bis 20:00
  • Was kostet die Teilnahme am Gruppenunterricht?

    Probestunde: 13,- Euro (bis zu 2x möglich)

    5er-Karte: 65,- Euro

    Die 5er-Karte ist 7 Wochen gültig und beinhaltet somit automatisch 2 Ausweichtermine. Bei Läufigkeit der Hündin, Krankheit und angemeldetem Urlaub verlängert sich die Gültigkeit der Karte.

  • Was wird im Training geübt?

    • Erlernen und festigen der Grundbefehle
    • Leinenführigkeit
    • Verbesserung des Abrufverhaltens
    • Verhalten gegenüber anderen Hunden
    • Förderung der Aufmerksamkeit (Bindung) auf den Halter
    • Gerätetraining
  • Welche Geräte gibt es im Training?

    • Hürden (Höhe je Größe und Alters des Hundes)
    • Tunnel (Netztunnel und Schlauchtunnel)
    • Slalom
    • Wippe
    • Weitsprung
    • Versteck (Zelt) um den Abruf auch außer Sicht zu üben
    • Trainingsmatte für jeden Teilnehmer
  • Wie ist die Gruppengröße?

    • Maximal 6 Mensch-Hund-Teams
    • Die Gruppengröße ist auf 6 Teilnehmer begrenzt, somit steht jedem Mensch-Hund-Team genügend Zeit für ein individuelles Training zum Erlernen von neuen Befehlen zur Verfügung.
  • Mein Hund ist unsicher und ängstlich. Können wir teilnehmen?

    • JA, die Übungen werden dem Ausbildungsstand und dem Verhalten des Hundes angepasst.
    • Insbesondere das Gerätetraining eignet sich für unsichere Hund, denn so erlangen sie Selbstvertrauen um neue Situationen besser bewältigen zu können.
  • Können auch Welpen teilnehmen?

    • JA, ab einem Alter von 14 Wochen
    • Ziel des Welpentrainings ist, dass der Hund mit Abschluss des Welpenalters die Grundbefehle (Sitz, Platz, Bleib) ausführt, leinenführig ist und sich im Freilauf zuverlässig abrufen lässt. 
    • Zur Förderung des sozialen Umgangs dürfen die Hunde nach dem Training miteinander spielen.
    • Im Vordergrund steht die Aktivität und der Spaß mit dem Besitzer, so lernt der Welpe von Anfang an sich auch unter Ablenkung durch andere Hunde auf seinen Besitzer zu konzentrieren.
  • Fragen & Anmeldung zum Training

    Für Fragen zum Training und zur Anmeldung stehen Ihnen folgende Möglichkeit zur Verfügung:

    • Telefonisch (06154 9928)
    • Per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte Telefonnummer angeben)
    • Benutzen Sie einfach das Kontaktformular