title_5f0933cf5cdfa19630393401594438607

Begegnung mit anderen Hunden, Fahrradfahrern, Joggern - Leine ziehen, Bellen & Co

Trainingsinhalt ist die Begegnung mit
  • Anderen Hunden (Meine 2 Hunde unterstützen uns beim Training)
  • Radfahrern
  • Joggern
  • Spaziergängern
Diese Grundbausteine üben wir zusammen
  • Entspannt an der Leine zu laufen
  • Konzentration auf den Besitzer
  • Aufbau des Blickkontaktes mit dem Besitzer
  • Die Orientierung am Besitzer!
Begegnung mit anderen Hunden

Es gibt viele Hunde, die bei der Begegnung mit anderen Hunden bellen und an der Leine ziehen. Dieses Verhalten kann mehrere Ursachen haben. Oftmals hat der Hund nicht gelernt, dass er nicht zu jedem Hund hingehen darf oder der Hund zeigt das Verhalten aus Angst, da er befürchtet, dass er von dem anderen Hund angegriffen wird. Letzteres ist oft der Fall, wenn der Hund gebissen wurde oder nicht ausreichend Kontakt zu anderen Hunden hatte.

Begegnungen mit Fahrradfahrern, Joggern, Spaziergängern

Hund bellt z. B. Jogger, Fahrradfahrer oder Menschen an und springt in die Leine.

Das Training umfasst Alltagssituationen!
  • Begegnung mit fremden Hunden
  • Begegnungen mit Fahrradfahrern, Joggern, Spaziergängern
  • Das Training beinhaltet unter anderem Übungen für das Handling des Hundes in Problemsituationen.
  • Die Schulung der Aufmerksamkeit auf den Besitzer.
  • Sonstige Wünsche oder spezielle Probleme werde natürlich berücksicht!
Der Trainingsablauf und die Anforderung werden auf die Problematiken vom Halter und Hund abgestimmt.

Die Trainingsorte werden vor dem Training abgesprochen!

Preisübersicht: hier

Fragen zum Training oder Anmeldung:
- telefonisch (06154 9928)
- per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte Telefonnummer angeben)
- oder benutzen Sie einfach mein Kontaktformular.